Geschichte der Sibirischen Zeder

Augen Tropfen von sibirische Zedernnussöl mit 2-2,5% Zedernharz

Augen Tropfen von sibirische Zedernnussöl mit 2-2,5% Zedernharz

Die Wirkung und Kraft sibirische Zedernharz ist alt und weltweit bekannt. Meine Ahnen haben ihm fast bei allem Beschweren angewendet, aber auch bei Prophylaxe und den Organismus in Harmonie zu behalten. Die Anwendungen von ihm ist sehr breit: Magen-Darm Beschwerte, Entzündungen in Organismus, Nieren und Leber Erkrankungen, Lungen und Atemwege, Hautproblemen, Bauchspeicheldrüse, Schmerz, Wunderverletzungen, Zahn- und Zahnfleisch Problemen, Augen und Ohr Problemen, Nerven Erkrankungen und Parasiten Befahl.

Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss:

Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss:

Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäurenstoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten.

Geschichte der Sibirischen Zeder

Geschichte der Sibirischen Zeder

Im Norden wird die Taiga durch die Baumlose Tundra, die in der subpolaren Zone gelegen das Gegenstück zur Taiga bildet und im Süden durch die immergrünnen Laubwälder abgegrenzt. Der Begriff Taiga stamm aus dem jakutischen und bedeutet Nadelwald; er wird synonym auch für den Begriff des borealen Nadelwaldes verwendet.

facebook youtube

Bücher

Mein russisches Geheimrezept für natürliches Entgiften
Mein russisches Geheimrezept für natürliches Entgiften

Das Wissen um Gesundheit und Heilung ist in unserer Zeit, in der sich viele Menschen von der Natur entfernt haben, wichtiger denn je. Um gesund zu werden und zu bleiben, müssen wir in die eigenverantwortung gehen und verstehen lernen, was uns krank macht.

Mehr