• 2
  • 4
  • 9

Alles Wissenswertes

Algen

Algen

Die Proteine in den Algen

Essentielle Aminosäuren

Arginin
Arginin kann die Freisetzung von verschiedenen wichtigen Hormonen unterstützen und die Produktion von weißen Blutkörperchen anregen. Es hat eine krebshemmende Wirkung. Arginin spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Stickoxid. Stickoxid hat eine Kontrollfunktion bei der Produktion von weißen Blutkörperchen, der Erweiterung von Blutgefässen (Dilatation) und Neuronenübermittlung im Gehirn. Vorkommen in den Algen in absteigender Reihenfolge: AFA-Algen, Spirulina, Chlorella.

Augen Tropfen von sibirische Zedernnussöl mit 2-2,5% Zedernharz

Augen Tropfen von sibirische Zedernnussöl mit 2-2,5% Zedernharz

Die Wirkung und Kraft sibirische Zedernharz ist alt und weltweit bekannt. Meine Ahnen haben ihm fast bei allem Beschweren angewendet, aber auch bei Prophylaxe und den Organismus in Harmonie zu behalten. Die Anwendungen von ihm ist sehr breit: Magen-Darm Beschwerte, Entzündungen in Organismus, Nieren und Leber Erkrankungen, Lungen und Atemwege, Hautproblemen, Bauchspeicheldrüse, Schmerz, Wunderverletzungen, Zahn- und Zahnfleisch Problemen, Augen und Ohr Problemen, Nerven Erkrankungen und Parasiten Befahl.

Biophotonische Informationsimpulse aus Lebensmitteln

Biophotonische Informationsimpulse aus Lebensmitteln

Seit Prof. Fritz A. Popp seine Forschungsergebnisse über die Photonenstrahlung der organischen Materie und im Speziellen über Biophotonen in Lebensmittel veröffentlichte, öffnete sich in der biologischen als auch in der physikalischen Wissenschaft ein neues Tor, das erstaunliche Zusammenhänge von Lebensenergie und organischer Materie aufzeigt. Die Entdeckung, dass jeder Organismus Licht aussendet, hat die interdisziplinäre Wissenschaft auf den Plan gerufen und heute kann z.B. die Qualität eines Stoffes, etwas eines Lebensmittels, am Ordnungsgrad (Kohärenz) der Photonen exakt messen, was unbestechlich auf bestimmte Kriterien hinweist.
Brief Albert Einsteins an seine Tochter: Die universelle Kraft ist Liebe

Brief Albert Einsteins an seine Tochter: Die universelle Kraft ist Liebe

Ende der 1980er Jahre übergab Albert Einsteins Tochter Lieserl 1400 Briefe ihres Vaters an die Hebrew University unter der Bedingung, diese frühestens 20 Jahre nach ihrem Tod zu veröffentlichen.

Dies ist einer davon:
“Als ich die Relativitätstheorie vorschlug, verstanden mich nur sehr wenige und was ich Dir jetzt zeigen werde, um es der Menschheit zu übertragen, wird auch auf Missverständnisse und Vorurteilen in der Welt stoßen.

Das Ölziehen der russischen Volksmedizin

Das Ölziehen der russischen Volksmedizin

Sonnenblume (Helianthus annuus) auch Ölkur, Ölsaugen oder Ölkauen genannt, ist eine altertümliche Methode der Reinigung des Organismus, die der tibetischen Medizin und der Yoga-Praxis entstammt. Es ist eine wirksame Methode, die aber nicht zur ursprünglichen russischen Volksmedizin und deren langen Traditionen gehört. Beispielsweise ist Sonnenblumenöl in Russland erst seit dem 19. Jahrhundert bekannt, denn die Sonnenblume stammt ursprünglich aus Nordamerika und wurde in Russland erst zu diesem Zeitpunkt als Ölpflanze entdeckt. Den Eingang in die russische Volksmedizin fand das Ölziehen während der Wehen trendartiger Begeisterungen in den letzten dreißig bis fünfunddreißig Jahren, besonders im Zusammenhang mit der Yoga-Begeisterung vieler Russen. Sie verwenden das Ölziehen neben anderen reinigenden Prozeduren aus dem Yoga.
Der Schungit Anwendungen

Der Schungit Anwendungen

Der Schungit, der ein Stein des Lebens ist, kann uns anleiten und uns den Weg zur Wiederentdeckung des eigenen Ichs ebnen.

Pyramiden werden in der Regel aufgrund ihrer Form und der Kraft, die sie ausstrahlen, sehr geschätzt. Die Pyramide setzt besondere „Formwellen“ frei, welche die Information aus dem Schungit ziemlich weit tragen. Ein Beispiel: Eine Pyramide mit sieben Zentimetern Seitenlänge strahlt (in einer neutralen Zone) mit ihrer flachen Seite wahrnehmbar bis zu 3 Meter und mit der Kante bis zu 3,40 Meter.

Die freien Radikale und die Wirkung der Fullerene

Die freien Radikale und die Wirkung der Fullerene

Die freien Radikale entstehen bei unterschiedlichen Prozessen, wie bei der Verbrennung und bei der Ozongenerierung; sie sind sogar im Sauerstoff der Luft enthalten. Sie entstehen auch innerhalb einer lebenden Zelle, besonderes wenn der Stoffwechsel der Zelle zerstört ist. Es ist festgestellt worden, dass Entzündungsprozesse immer mit einem Zuwachs von freien Radikalen verbunden sind.

Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss:

Die wichtigsten Wirkstoffe der Zirbel-/Zedernuss:

Vitamin B 1 (Thiamin) – wichtig für eine optimale Kohlenhydratverwertung. Beteiligt sich am Aminosäurenstoffwechsel und der Fettsäurebildung. Hat vielseitige Wirkungen auf Funktionen des Herz-, Verdauungs- und endokrinen Systems sowie auf das zentrale und periphere Nervensystem. Der Tagesbedarf liegt in etwa bei 1,3 mg bis 2,6 mg, bei akuten oder chronischen Infektionen, Diabetes und Einnahme von Antibiotika auch höher. Im Zedernussöl sind ca. 0,39 bis 0,66 mg % enthalten.

Die Wirkung der natürlichen Fullerene

Die Wirkung der natürlichen Fullerene

Vitamin C ist das bekannteste von allen Vitaminen. In den siebziger Jahren machte der zweifache Nobelpreisträger Linus Pauling das Vitamin populär. Heute braucht man für Vitamin C keiner Werbung mehr zu betreiben. Fast jeder nimmt Vitamin C zu sich und weiß um seine heilende Wirkung auf die Körperfunktionen. Vitamin C ist die klassische Form von Antioxidantien. Das wichtigste, was alle klassischen Antioxidantien vereint, ist jedoch ihr Wirkmechanismus.

Elektrosmog – unsere strahlende Zukunft

Elektrosmog – unsere strahlende Zukunft

Im Begriff „Elektrosmog“ ist das englische Wort „Smog“ für „Nebel“ oder „Dunst“ enthalten. Diese treffende Wortschöpfung deutet an, dass von allen mit Elektrizität betreibenden Anlagen und Geräten eine Art unsichtbarer Nebel ausgeht, der zwar nicht direkt mit unseren Sinnen wahrgenommen wird, der aber dennoch in seinem „Dunstkreis“ Spuren hinterlässt.

Fluoride

Fluoride

Fluoride ist ein Thema……. über das sehr emotional diskutiert wird, obwohl seit Jahrzehnten das toxische Potential von Natriumfluorid bekannt ist. Vielleicht liegt es daran, dass mit diesem Thema seit nunmehr 30 Jahren die Angst vor Zahnverlust, bzw. Vitalitätsverlust verbunden ist. Bei genauerer Auseinandersetzung mit der Thematik, gerade was die Verabreichung von Fluoride in der Schwangerschaft betrifft, entdeckt man ein Berg von Ungereimtheiten, die uns auch weit davor zurückschrecken sollte, Kindern „ihre“ Fluortabletten zu lassen. Die Problematik durch Fluoride beginnt bereits in der Schwangerschaft, denn Mütter, die Fluor während dieser Zeit zu sich nehmen sorgen dafür, dass die Proteinsynthese und das Zellwachstum bei ihren noch ungeborenen Kindern sich verlangsamen.

Geschichte der Sibirischen Zeder

Geschichte der Sibirischen Zeder

Im Norden wird die Taiga durch die Baumlose Tundra, die in der subpolaren Zone gelegen das Gegenstück zur Taiga bildet und im Süden durch die immergrünnen Laubwälder abgegrenzt. Der Begriff Taiga stamm aus dem jakutischen und bedeutet Nadelwald; er wird synonym auch für den Begriff des borealen Nadelwaldes verwendet.

Heilige Geometrie und das fraktale Universum

Heilige Geometrie und das fraktale Universum

Wie ist die heilige Geometrie mit der physischen Realität verbunden? Was ist das Geheimnis des Goldenen Schnitts, des Torus und des fraktalen Universums? Wie kann uns heilige Geometrie helfen, das Universum und das Leben zu verstehen?

Wir haben zwei Experten diese tiefen Fragen gestellt – Daniel Winter, einen bekannten Forscher im Bereich der heiligen Geometrie und Michael Rice einen visionären Architekten, der über 400 Gebäude nach den Gesetzen der heiligen Geometrie gebaut hat.

facebook youtube

Bücher

Mein russisches Geheimrezept für natürliches Entgiften
Mein russisches Geheimrezept für natürliches Entgiften

Das Wissen um Gesundheit und Heilung ist in unserer Zeit, in der sich viele Menschen von der Natur entfernt haben, wichtiger denn je. Um gesund zu werden und zu bleiben, müssen wir in die eigenverantwortung gehen und verstehen lernen, was uns krank macht.

Mehr